Elektromobilität: DIE TEUERSTE BRÜCKE DER WELT

“Eine Brücke muss ihr Geld auch wert sein.”

Das Transportmuseum präsentiert anlässlich aktueller politischer Ereignisse erneut zwei Probleme und (k)eine Lösung zum Thema Batterie-Elektrische Autos.

Text: Lukas von Rantzau, Bilder: Die Hersteller, Montagen: das Museum

Mit der Elektromobilität ist es wie mit der Brücke über die Jiazhou-Bucht nahe Qingdao: sehr teuer und schön anzusehen, aber ob sie das viele Geld wert ist, lässt sich so leicht nicht sagen.

Weiterlesen “Elektromobilität: DIE TEUERSTE BRÜCKE DER WELT”

Manifest: BERLIN AUTOFREI 2030 (Teil 1)

„We chose to go to the moon, not because it is easy, but because it is hard”

JFK

Unsere aktuellen Transportgewohnheiten bringen das Klima unseres Planeten durcheinander. Jahrhunderte alte Gleichgewichte werden umkippen und ganze Lebensräume unter ihren Trümmern begraben. Können wir zukünftigen Generationen das zumuten? Nein, können wir nicht. Wir müssen unsere Transportgewohnheiten also ändern. So weit, so bekannt, so wirkungslos.

Weiterlesen “Manifest: BERLIN AUTOFREI 2030 (Teil 1)”

Ausprobiert: SIXT SHARE MACHT VIELES RICHTIG

“Sixt Share macht das eigene Auto von allen Carsharing Anbietern am überflüssigsten.”

Bilder & Text: Lukas von Rantzau

Wer in sporadischen Abständen die Deutsche Bundeshauptstadt besucht, muss den Überblick über die hiesig blühende Landschaft an Mobilitäts- und Sharingdienstleistern längst verloren haben. Ständig treten neue Anbieter auf den Plan, während alte klanglos verschwinden. Ob das Neue auch Innovatives und vielleicht gar Besseres bringt, hat der beigeordnete Generalsekretär des Transport Museums am Beispiel des neuen Carsharing Dienstes der Firma Sixt ausprobiert. Er findet viel Gutes, wenn auch eine zentrale Frage weiter ohne Antwort bleibt. Weiterlesen “Ausprobiert: SIXT SHARE MACHT VIELES RICHTIG”

Ausprobiert: FAHREN MIT WASSERSTOFF IST BESSA ALS TESLA

“Herr Toyota ist kein Cowboy. Wir sollten ihm besser zuhören.”

Bilder & Text von Lukas von Rantzau

Vor kurzem hatte der beigeordnete Generalsekretär des Transport Museum die Gelegenheit den wasserstoffgetriebenen Toyota Mirai in Japan Probe zufahren. Sein Fazit formulierte er in der ihm eigenen Art als Frage: Wieso reden eigentlich alle von einer batterieelektrischen Zukunft, wenn Wasserstoff in so vielen zentralen Punkten überlegen ist?

Weiterlesen “Ausprobiert: FAHREN MIT WASSERSTOFF IST BESSA ALS TESLA”